Donaueschingen

Donaueschingen – Kulturstadt und Fürstensitz


Deutschland zählt laut der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young GmbH neben Frankreich und Großbritannien zu den Top-3-Investitionsstandorten in Europa (Stand Juni 2021). Baden-Württemberg gehört innerhalb Deutschlands zu den führenden Wirtschaftsregionen. Genau hier liegt unser Heimatmarkt. Baden-Württemberg ist nicht nur eine attraktive und lebenswerte Heimat. Das Land bietet daneben auch eine wachsende Wirtschaft und lockt damit zahlreiche Firmen und Investoren aus dem In- & Ausland an. Donaueschingen ist eine Stadt im Südwesten Baden-Württembergs und liegt etwa 13 Kilometer südlich der Kreisstadt Villingen-Schwenningen. Mit 22.200 Einwohnern besetzt Donaueschingen Platz 88 der größten Städte Baden-Württembergs. Das Mittelzentrum ist die zweitgrößte Stadt des Schwarzwald-Baar-Kreises. Bis zur Kreisreform am 1. Januar 1973 war Donaueschingen Kreisstadt des Landkreises Donaueschingen und gehört seitdem zum Schwarzwald-Baar-Kreis. Seit dem 1. Juli 1993 ist Donaueschingen eine Große Kreisstadt. Die nächsten größeren Städte sind neben Villingen-Schwenningen noch Tuttlingen etwa 24 Kilometer östlich, Singen (Hohentwiel) etwa 34 Kilometer südöstlich und das in der Schweiz gelegene Schaffhausen etwa 30 Kilometer südlich von Donaueschingen. Donaueschingen gilt als Kul­tur­stadt und Fürs­ten­sitz, an­de­rer­seits als mo­der­ner Le­bens­raum für ak­ti­ve Men­schen. Dazu tra­gen unter an­de­rem die Donauquelle im Fürst­li­chen Schloss­park, die Donaueschinger Musiktage sowie das Internationale S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier bei. Die Re­si­denz­stadt hat ein fa­cet­ten­rei­ches Freizeitangebot zu bieten. Vom Loi­pen­netz und der Eis­wie­se im Win­ter über einen 45-​Loch-Golfplatz bis hin zum Ba­de­see mit Cam­ping­platz ist für jeden etwas dabei. Sport­lich ak­ti­ve Einwohner fin­den in der Quellregion Donau ein gut aus­ge­zeich­ne­tes Rad­we­ge­netz sowie den Be­ginn des be­rühm­ten Donauradwanderweges vor. Auch Ge­schich­te und Tra­di­ti­on wer­den in Donaueschingen groß ge­schrie­ben. Beispielsweise wird vor Ort eines der bes­ten Biere der Welt ge­braut. Neben dem viel­fäl­ti­gen Frei­zeit­an­ge­bot der Stadt ist Do­nau­eschin­gen der idea­le Aus­gangs­punkt für Ta­ges­aus­flü­ge in die Um­ge­bung. So kön­nen von Donaueschingen aus zahl­rei­che in­ter­es­san­te Ausflugsziele im Schwarz­wald sowie am Bo­den­see, auf der Schwä­bi­schen Alb und in der na­he­ge­le­ge­nen Schweiz ein­fach und schnell er­kun­det wer­den. Die Arbeitslosenquote liegt in Donaueschingen um mehr als zwei Prozent unter dem Bundesdurchschnitt (Stand Oktober 2021). Der Gewerbesteuerhebesatz liegt in Donaueschingen bei lediglich 330. Im Vergleich zur Region Schwarzwald-Baar-Heuberg und dem Land Baden-Württemberg verzeichnete Donaueschingen bis 2013 einen überdurchschnittlich hohen Bevölkerungszuwachs. Donaueschingen wuchs seit 1990 um fast neun Prozent, die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg um rund vier Prozent und der Landkreis nur um knapp eineinhalb Prozent. Innerhalb Donaueschingens gibt es derzeit jedoch unterschiedliche Trends hinsichtlich der Einwohnerentwicklung. Die Immobilienpreise sind in den vergangenen Jahren in Donaueschingen dennoch kontinuierlich gestiegen sind. Wir sind der Auffassung, dass sich dieser Trend so lange fortsetzen wird, bis sich das Zinsniveau signifikant ändert. Deshalb stellt Donaueschingen aus unserer Sicht ein vielversprechender Investitionsstandort dar.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Kontaktieren Sie uns. Wir helfen gerne weiter!

Neckarpark 43
78056 Villingen-Schwenningen

+49 7720 81 30 67
angebote@nivaris-immo.de

Hausverkauf

SEO und Webdesign realisiert von Online Marketing Agentur ALMARON