Tuttlingen ‚Äď Das Weltzentrum der Medizintechnik


Deutschland z√§hlt laut der Wirtschaftspr√ľfungsgesellschaft Ernst & Young GmbH neben Frankreich und Gro√übritannien zu den Top-3-Investitionsstandorten in Europa (Stand Juni 2021). Baden-W√ľrttemberg geh√∂rt innerhalb Deutschlands zu den f√ľhrenden Wirtschaftsregionen. Genau hier liegt unser Heimatmarkt. Baden-W√ľrttemberg ist nicht nur eine attraktive und¬†lebenswerte Heimat. Das Land bietet daneben auch eine wachsende Wirtschaft und lockt damit zahlreiche Firmen und Investoren aus dem In- & Ausland an. Tuttlingen liegt im S√ľden Baden-W√ľrttembergs. Mit rund 36.500 Einwohnern besetzt Tuttlingen Platz 47 der gr√∂√üten St√§dte Baden-W√ľrttembergs. Tuttlingen ist die Kreisstadt und gr√∂√üte Stadt des Landkreises Tuttlingen sowie ein Mittelzentrum innerhalb der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg, zu dessen Mittelbereich alle 36 St√§dte und Gemeinden des Landkreises geh√∂ren. Seit dem 1. April 1956 ist Tuttlingen eine Gro√üe Kreisstadt. Die n√§chstgr√∂√üere Stadt Villingen-Schwenningen liegt etwa 30 Kilometer nordwestlich von Tuttlingen. Von einer einst grauen Industriestadt hat sich Tuttlingen in den letzten Jahren in eine moderne Stadt mit hohem Freizeitwert gewandelt und ist heute ein attraktiver Standort mit interessanten Perspektiven f√ľr Industrie und Gewerbe im Zentrum Europas geworden. Mittlerweile z√§hlt Tuttlingen zu den bedeutendsten wirtschaftlichen Zentren der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg. Tuttlingen liegt verkehrsm√§√üig g√ľnstig in unmittelbarer Nachbarschaft zu erlebnisreichen Landschaften wie dem Donautal, der Schw√§bischen Alb oder Schwarzwald und Bodensee. Aufgrund zahlreicher Medizintechnikunternehmen bezeichnet sich Tuttlingen als ‚ÄěWelthauptstadt der Medizintechnik‚Äú. Unternehmen wie Aesculap oder Karl Storz, Chiron, Berchtold, Hettich, T√ľrk & Hillinger oder Rieker sind weltbekannt. Sie stehen, mit anderen, seit Jahrzehnten f√ľr hohe Qualit√§tsstandards und zukunftsgerichtete Entwicklung technologisch hochwertiger Produkte und Fertigungsverfahren. Die Arbeitslosenquote liegt beinahe zwei Prozent unter dem Bundesdurchschnitt (Stand Oktober 2021). Der Gewerbesteuerhebesatz liegt in Tuttlingen bei 365. Die Bev√∂lkerungsvorausrechnung des Statistischen Landesamts auf der Basis der Bev√∂lkerungsfortschreibung zum 31.12.2017 sieht f√ľr den Landkreis Tuttlingen eine weiter dynamische Entwicklung bis zum Jahr 2035 vor. Gegen√ľber dem Jahr 2017 ergibt die Bev√∂lkerungsvorausrechnung f√ľr den Landkreis Tuttlingen, dass die Bev√∂lkerung insgesamt um drei Prozent oder in absoluten Zahlen um 4.203 Menschen zunehmen wird. Dem Nachrichtendienst Business Insider zufolge liegt der Landkreis Tuttlingen auf Platz 5 der 16 letzten lukrativen Landkreise zum Kauf einer Wohnung oder eines Hauses. Demnach ist es auch nicht verwunderlich, dass die Immobilienpreise in den vergangenen Jahren in Tuttlingen kontinuierlich gestiegen sind. Wir sind der Auffassung, dass sich dieser Trend so lange fortsetzen wird, bis sich das Zinsniveau signifikant √§ndert. Deshalb stellt Tuttlingen aus unserer Sicht ein hervorragender Investitionsstandort dar.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Kontaktieren Sie uns. Wir helfen gerne weiter!

Neckarpark 43
78056 Villingen-Schwenningen

+49 7720 81 30 67
angebote@nivaris-immo.de

Hausverkauf

SEO und Webdesign realisiert von Online Marketing Agentur ALMARON